die Gesundheitslehre nach Sebastian Kneipp ist seit 2016 von der UNESCO als
immaterielles Kulturerbe anerkannt

im heilklimatischen Kurort und Kneippheilbad Bad Bergzabern
seit 1883

Der Kneipp-Verein Bad Bergzabern e.V. wurde am 01. März 1893 gegründet. 1. Vorsitzender war Eduard Tischberger, der bereits 1892 eine „Kaltwasserheilanstalt nach Kneipp´schem System“ in Bergzabern eröffnete. 1896 weilte Pfarrer Sebastian Kneipp auf einer Vortragsreise in Bergzabern und bemerkte

Hätte ich nicht in Wörishofen begonnen, hier hätte ich es tun müssen“.

Seit 1964 ist Bad Bergzabern Kneippheilbad, nachdem ihm 1958 das Prädikat „Heilklimatischer Kurort“ verliehen worden war.

Der Kneipp-Verein Bad Bergzabern ist als gemeinnütziger Verein nach seiner Satzung dem Gesundheits- und Kurwesen verpflichtet. Seine Mitglieder erhalten zu günstigsten Konditionen im Rahmen der Gesundheitsvorsorge:

  • freien Eintritt in die angebotenen Vorträge.
  • die monatlich frei Haus gelieferte Mitgliederzeitschrift „Kneipp-Journal“
  • Preisvorteile bei Yoga-Kursen
  • Vergünstigungen bei der  jährlichen
    KUR-TOUR  nach  Bad Wörishofen
 

Zusätzliche Informationen